Henze zum Nachkochen – Grillrezept

Zitronengras-Garnelen-Spieße
mit Honig-Pfeffer-Mayonaise

Für 4 Personen / Zubereitungszeit: 30 Minuten

Das braucht ihr:

1 Eigelb
1/2 EL weißer Aceto balsamico
1 Knoblauchzehe
150 ml Sonnenblumenöl
Salz
Kristallzucker
1 EL flüssiger Honig
Grob geschroteter schwarzer Pfeffer

32 rohe Riesengarnelen (von bester Qualität, ca. 800g, mit Schale und ohne Kopf)
8 Stängel frisches Zitronengras
Salz
1 frische rote Chilischote
1 Bio-zitrone

Geröstetes Weißbrot (z.B. Baguette oder Ciabatta)

 

Und so wird’s gemacht…

Honig-Pfeffer-Mayonaise

  1. Die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in einen hohen Mixbecher geben.
    Das Eigelb und den Balsamico zugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren.
    Unter stetigem Weitermixen in einem feinen Strahl das Sonnenblumenöl hinein –
    laufen lassen, bis eine gebundene Emulsion entsteht.
  2. Die Mayonnaise mit Salz und Kristallzucker würzen. Abschließend den Honig
    und etwas geschroteten schwarzen Pfeffer unterrühren. Vor dem Servieren mit Salz
    abschmecken.

 

Zitronengras-Garnelen-Spieße

  1. Rechtzeitig einen Grill vorheizen.
  2. Die Garnelen säubern: Dazu den Rücken mit einem scharfen, spitzen Messer einschneiden und mit dem Messer den Darm entfernen. Die Garnelen nicht schälen. Die Garnelen unter fließendem Wasser abbrausen und auf Küchenpapier gut abtupfen.
  3. Die äußeren, harten Hüllblätter vom Zitronengras abziehen. Die Garnelen mittig mit einem Metallspieß durchstechen (zum »Bohren« der Löcher). Je 4 Garnelen auf einen Zitronengrasstängel stecken. Die Garnelenspieße rundherum mit Salz würzen.
  4. Für die Chilimarinade die Chilischote putzen und sehr fein hacken. Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit der Chilischote verrühren und beiseitestellen.
  5. Die Garnelenspieße von beiden Seiten je 2 Minuten grillen.

Zum Anrichten je 2 Zitronengras-Garnelen-Spieße auf 4 Teller legen und mit der Chilimarinade beträufeln.
Bei Tisch die gegrillten Garnelen von den Zitronengrasspießen streifen und die Schalen abziehen. Die Honig-Pfeffer Mayonnaise in einem separaten Schälchen zum Dippen reichen. Dazu passt geröstetes Weißbrot.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!